Donnerstag, 29. Dezember 2016

Schafwolle handgesponnen

antikes spinnrad
Mein uraltes Spinnrad

Mein uraltes Spinnrad (wurde für meine Urgrossmutter von meinem Ururgrossvater hergestellt) mag ich sehr.
 und das entsteht  daraus,


So wäre es auf Papier geplant......
 Schon seit längerem wartet ein grosser Haufen gekardete, wunderbar weiche Schafwolle auf eine Verwertung.
Eine warme Jacke wäre mein Ziel, nicht zu dünn, aber trotzdem angenehm zu tragen. Da ich nur fein spinnen kann, muss ich irgend ein Muster finden, welches trotzdem einen Stoff in Jackenqualität ergibt.

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    da hast du ein ganz wundervolles Spinnrad geerbt. Es schaut super toll aus. Deine Wolle hat einen schönen Farbton. Eine Jacke kann ich mir da sehr gut vorstellen. Ich suche gerade auch noch nach einer brauchbaren Anleitung ;-))). Auf die Fortschritte bin ich schon gespannt.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    dass finde ich ganz wundervoll, spinnen mit dem Spinnrad, welches ein Vorfahre selbst erbaut hat. Das hat auch nicht jede.
    Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen