Sonntag, 5. Februar 2017

Ein "anderes" Doppelgewebe

Mit dem Doppelgewebe habe ich eine andere Schussart probiert, zuerst mit einem dickeren Mohair-Wollfaden, dann mit dünner Bouretteseide .



Es klappt sehr gut, sieht anders aus und ist vor allem viel einfacher bzw. schneller zu weben, es werden immer einige Schüsse von einer Farbe gewoben und erst nachher wird die Wechsellade betätigt und mit der anderen Farbe weitergewoben.


...obwohl es ein Doppelgewebe ist sind die Schals relativ fein...
...hoffe,  dass es nach der ersten Wäsche auch noch so ist...


...mit blauer Viskose/ Glitterfaden und Bourettseide...

Wünsche euch eine gute Woche

Doris


Kommentare:

  1. Immer wieder faszinierend, wieviel unterschiedliche Gewebe man aus einer Kette erzielen kann: Material ändern, Tretfolge ändern und schon sieht's total anders (und übrigens sehr gut!) aus! Bin gespannt, was noch kommt!
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    alle Muster sehen klasse aus. Könnte mich gerade gar nicht für eins entscheiden ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen