Freitag, 7. Juli 2017

..alles im grünen Bereich..

...bei jedem Besuch im Garten gibt es wieder Neues zu entdecken...
...die Gurken bilden kleine Früchte...


..ganz gut gedeiht auch unsere Wassermelone, überall sind momentan kleine Blüten...
..nun hoffe ich, dass schon bald auch dort kleine Früchte zu sehen sind...


...oft schneide ich den Salat nur ab und lasse den Strunk in der Erde...
...bei den Lollos haben sich nun an den meisten Orten wieder Salatköpfe gebildet..
...im Bild sind die unterschiedlichen Stadien gut zu erkennen...



...zwischen den Tomaten habe ich diesen Pilz entdeckt...
...die Sorte ist mir aber unbekannt...


... die Kefenblüte hat eine wunderschöne Farbe...


...ein Teil der heutigen Ernte...
...Salate, Fenchel, Zucchetti und ein Büschel Petersilie...



Herzlichst grüsst
Doris

Kommentare:

  1. Jeden Tag was neues! Bei mir heute: den Schnecken meuchlings zum Opfer gefallen sind der weisse Fingerhut, der orange Schötterich, und die zweite Blüte der Heidelbeeren....
    Du scheinst deine Schnecken gut im Griff zu haben, deine Salate Leben noch 😉
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes grünes Paradies.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Nichts schmeckt so gut wie selbst als dem Garten Geerntetes.
    Und die kleine Gurke sieht so niedlich aus :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Das schau ich gern an! Und noch lieber würd ich's essen.

    AntwortenLöschen
  5. Da tu ich jetzt grad ein bischen vor Neid erblassen! :-)
    Sehr schön, deine Ernten, weiter so!
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    jetzt musste ich doch gerade nachlesen, was Kefen sind (lach). Ohh, frische Erbsen aus dem Garten - ein Genuss. Hatten meine Eltern früher immer im Garten. Ich habe leider keinen Platz für Gemüse. Ich platze eh schon aus allen Nähten - also der Garten ;-))).
    Weiterhin frohes Ernten und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog! Du hast ja eine reiche Ernte, lecker! Ist alles im freien gewachsen? Fenchel auch? Ihr müsst ein tolles Klima haben. Bei uns ist im Frühjahr der Frost in die Blüte gegangen. Keine Äpfel, keine Zwetschen, keine Birnen. Erbeeren und Himbeeren sehr wenig. Aber ausreichend für uns. Weiterhin viel Freude beim Gärtnern!
    lG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles wächst im Freien, im Frühling decke ich alles mit einem Vlies oder Glasscheiben zu, sodass die Kälte den kleinen Pflanzen nicht so viel anhaben kann.
      Bei den Gurken und den Tomaten versuche ich unterschiedliches. Die einen stehen in Töpfen an einer Stallwand und die anderen habe ich ins Beet gepflanzt, mal schauen was die bessere Ernte gibt.
      Liebe Grüsse
      Doris

      Löschen