Samstag, 10. Juni 2017

Ernte und Saat


..im Garten kann ich nun schon sehr viel ernten...
..heute waren es drei grüne Lollo- und ein roter Lollosalat...
..dazu etwa 2kg Spinat, drei Mal habe ich bereits vorher Spinat geschnitten und für eine weitere Kiste langt es noch... 



...frisch gewaschen und bereit für die Weiterverarbeitung...


...da noch einige Beete im Garten freie Stellen haben, sorge ich noch für Nachschub...
...gestern habe ich nochmals Salat, Kohlrabi und Kabis pikiert...
...es sind recht viele, für unseren Betrieb aber wohl immer noch nicht genügend...
...ich pikiere die kleinen Pflänzchen jeweils in alte Eierkartons...
...die lassen sich später wunderbar teilen und verrotten sehr schnell..



Als neuen Leser möchte ich Wolfgang herzlich begrüssen, es freut mich sehr, 
dass du mich gefunden hast.

Allen ein schönes Wochenende
herzlichst
Doris

Kommentare:

  1. Du machst den Salat für euer Restaurant im Garten? Das ist ja mal cool....
    Herzlichst
    ase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn möglich ja, seit Mitte Mai klappt es und ich hoffe, dass meine Planung auch weiterhin auf geht. Im Garten sind momentan etwa 180 Stk. Salatsetzlinge in fünf verschiedenen Grössen und einige Reihen Schnittsaltat. Dieses Salat ist sicher biologisch produziert, auch wenn ich nicht zertifiziert bin ;-). Das passt gut in unser Konzept von regional, nachhaltig und biologisch.
      Liebe Grüsse
      Doris

      Löschen
  2. Das find ich ja richtig gut! Deine Gäste können also selbst angebauten Salat unter einem selbst gewobenen Sonnendach essen! Super!
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.