Dienstag, 10. Januar 2017

Jackenstoff

Die letzten Tage war ich jeweils fast den ganzen Tag in der Webstube, so geht es zügig voran.
Der Zettel war für meine Verhältnisse auch gar nicht so lang, ich war mir ja nicht so sicher, ob die handgesponnene Schafwolle reicht.
Meine Bedenken waren jedoch umsonst, ein paar Strangen sind noch übrig.

Schafwolle handgesponnen und Schlinggarn weiss

Schafwolle handgesponnen und Schafwolle rot (Wollpinnerei Vetsch)
Der Stoff für zwei Jacken ist fertig, das Weben hat sehr gut geklappt. Mir gefällt das Resultat  gut und ein geeignetes Schnittmuster habe ich nach längerem suchen nun auch gefunden.
Zuerst versuche ich es mit dem schwarz-weissen Stoff, mal schauen ob es klappt.
Also ran an die Nähmaschine....


Kommentare:

  1. Hallo Doris, sehr schön, der rot-schwarze gefällt mir fast noch besser. Was ist das für eine Bindung? Bin schon gespannt auf die fertige Jacke.
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid
      Ich kann dir leider nicht sagen, wie die Bindung heisst. Habe diese aus einem ca. 25-jährigen VäV Magasinet (Schwedische Webzeitschrift, verstehe jedoch nur ein paar Wörter schwedisch, die Patrone kann ich jedoch lesen ;-) ) und habe diese auf meine Bedürfnisse angepasst. Im Post vom 29.12.2016 ist ein Bild der Patrone, vielleicht kannst du sie endziffern.
      Liebe Grüsse Doris

      Löschen
  2. Liebe Doris,
    beide Stoffe sind toll geworden. Bin ebenfalls schon auf eine fertige Jacke gespannt ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,
    As ich muß jetzt mal fragen: der Zettel, sind das die Kettfäden?
    Das finde ich so toll, die Stoffe für die selbst genähte Kleidung auch noch selbst zu weben. Fantastisch! Du hast meine ehrliche Bewunderung!
    Herzliche Grüße
    Marle


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marle
      Vielen Dank für deine Feedbacks, es freut mich, dass ich dich zu meinen Leserinnen zählen kann.
      Du hast ganz recht, der Zettel sind die Kettfäden.
      Liebe Grüsse Doris

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.