Mittwoch, 8. Februar 2017

Lange Ketten

Für die nächsten Wochen und Monate ist wieder ein neues Gewebe am entstehen.
Für mich ist es wichtig, dass ich zwischen den Webstühlen pendeln kann, so wird es auch bei langen Ketten nicht langweilig.
Doppelgewebe auf den Däpp- Webstuhl und nun eine lange Kette für Tüechli, Tischläufer, Säckli usw. auf dem Engadiner.
Diese neue Kette ist ungefähr 85 Meter lang oder eben 100 Umdrehungen.
Auf der Direktzettelwalze geht das ja und die Länge wird immer in Umdrehungen gerechnet. Die ersten Umdrehungen haben jeweils 80 cm, aber je mehr drauf kommt, desto mehr Umfang ergibt sich.
Material: Baumwolle 20/2 weiss
Breite: 52 cm
Länge: 85 Meter
Blatt: 64; 2 Fäden pro Riet; 12,8 Fäden pro cm
Schussmaterial: Baumwolle, Leinen, Viskose
Muster aus diesem Buch



...für Direktzetteln braucht es sehr viele Spulen, da jeweils 2 cm auf einmal gezettelt werden...
...bei mir sind das 24, ich hätte auch 26 Spulen nehmen können, 
da ich ein ungewöhnliches Blatt habe (64/10)...
...ich entschied mich für einen breiteren Zettel, da ich ansonsten zuviel umspulen musste!...
...alles vorbereitet...  



...der fertige Zettel...


...bereit zum Einziehen...


....nun immer 2 Fäden durch das Riet ziehen...
...anbinden...
...die Verschnürung ist auch noch zu erledigen...
...dann kann ich mit dem weben beginnen :-)))))...


...ein spannender Moment...
...die Leinwandbindung stimmt mal schon...
... auch bei dem Muster sehe ich nicht's ungewöhnliches...

1 Kommentar:

  1. 85 Meter! Respekt! Da hätte ich Kette für die nächsten 10 Jahre! :-)
    Ich freu mich schon auf viele unterschiedliche Gewebe!

    Ich sollte mir die Anschaffung einer Direktzettelwalze überlegen, der entscheidende Vorteil, man kann es alleine machen, beim klassichen Bäumen ist man immer auf Hilfe angewiesen.
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen