Donnerstag, 16. März 2017

Die Rolle wird immer dicker

....Weben?...
...bei diesem so schönen Wetter?...
...eher nein, der Garten ruft...
...mag ich auch sehr....
...ist zwar etwas ganz anderes...


...das ist bis jetzt entstanden...
....auf dem Engadiner entstehen Tüchli...
...wie viele Meter ich schon gewoben habe?...
...schwierig zu sagen, habe nicht alles aufgeschrieben...
...laut Zähler etwa 40 Umdrehungen...
....50 wäre die Hälfte...
... also noch ein wenig und ich werde den ersten Teil abnehmen können...
...darauf freue ich mich sehr...
...es gibt immer wieder Überraschungen...
...ach ja, das habe ich ja auch gewoben!...

....bei uns ist es recht trocken...
...wenn es noch ein paar Regentage gibt, wären die 10 Umdrehungen noch zu schaffen ;-)...

******** 

...auf einem Spaziergang bin ich diesen beiden Gämsen begegnet...
....sie sind sogar still gestanden...
...und haben schön in die Kamera geguckt :-)))...


Eine schöne Frühlingszeit wünscht
Doris


Kommentare:

  1. Nun musste ich erst einmal ein bisschen nachlesen bei dir ;O). Das Muster sieht ja toll aus. Bin ganz gespannt.
    Das Bild ist ja herrlich, als guckten sie ganz neugierig um die Ecke.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Genial, das Gämsenfoto! Freu mich schon, den Tüchlistoff zu sehen!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    dieses Gämsenfoto ist ein toller Schnappschuss. Süß, wie sie da so stehen und in die Kamera gucken.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Lieabi Doris,
    allerliebst die Gämsen......richtig gwundrig gucken die dich an!
    Bin schon gespannt auf deine Tüachli.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.