Freitag, 24. März 2017

...und weiter geht's....

....auf diesem grossen Tuch an der richtigen Stelle eine Schlaufe anzunähen...
...ist gar nicht so einfach...
...mein Massband hat nur eine Länge von 1.50m...
...obwohl ich alles am Boden mache ist auch die Fläche begrenzt...
...hoffe sehr, dass alles passt...



  ...viele Schlaufen...
...dies zu nähen ist für die Nähmaschine eher ungesund😒...
...durch 9 Stoffschichten kämpft sich meine gute Maschine...
...wir sind beide sehr glücklich, dass wir es bald geschafft haben...


...in ca. 3 Wochen kommt dieses Ding zum Einsatz....
...wenn es soweit ist, poste ich ein Bild😊...
...drei Nadeln haben diese Näharbeit nicht überlebt...


...das versprochene Handtuch kommt zum Schluss noch dran...


....ist in Breite- Länge etwas ausser der Norm...
...darum nähe ich den Aufhänger in der Mitte an...

*******
... bis jetzt ist noch niemand auf die Lösung gekommen...
... einmal war jemand schon recht nahe daran....
...muss aber auch zugeben, dass es nicht einfach ist ....
...hoffe das ändert sich noch und ich einen dicken Brief auf die Post bringen kann ...

Danke euch ganz herzlich für die vielen Kommentare und wünsche ein schönes Wochenende
Doris





Kommentare:

  1. Ich habe nun mal auf Vorhänge der Schlaufen wegen getippt... ist ja wirklich spannend.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    gewaltig.......soviel Stoff zu vernähen ist wirklich eine Wahnsinnsarbeit! Dazu noch mit der Maschine am Boden....gar nicht einfach! Ich hätte auch auf einen Vorhang getippt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris, viel Glück. Damit die Schlaufen auch noch schön passen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.