Sonntag, 10. Dezember 2017

Adventsbäckerei

...mache ich am liebsten wenn es draussen kalt und weiss ist, dann ist es für
 mich genau die richtige Stimmung...
...die Spitzbuben hat mein lieber, fleissiger Helfer kreiert...


...in dieser Zeit war ich mit Pralinen beschäftigt...
...für eine fruchtige Abwechslung sorgt eine Himbeerpraline mit Früchten aus dem Garten...
...daneben gibt es noch verschiedene Truffes, weisse, dunkle, mit Alkohol oder Gianduja gefüllt...


...gefüllt, aber noch nicht gedeckelt und gerollt..


..was natürlich auch nicht fehlen darf, sind natürlich noch die dazugehörenden Briefe...


...dieses Jahr bin ich auch früh genug dran, so habe ich noch genügend Zeit alles zu verpacken und zu verschicken...
...für unseren Familie gibt es natürlich auch einige zum Probieren...
...dieses Jahr sind es Mailänderli, Chräbeli, Florentiner, Kokosmakronen, Spitzbuben und ein Mandelgebäck....



Herzlich Willkommen liebe Esti, freue mich sehr dich hier begrüssen zu dürfen.

Wünsche allen einen schönen 2. Advent
Doris

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    mmhh, sieht ja alles sehr lecker aus. Da können sich die Beschenkten aber freuen.
    Einen gemütlichen 2. Advent und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ach du meine Güte, bist du fleissig....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich mich nur anschließen. Sooooo fleißig!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Doris,
    wow eine richtige Weihnachtbäckerei bei euch. die Pralinen und Güetzis sehen aber sehr lecker aus. Die Verzierung der Pralinen wow der Hammer. Ich glaube du kennst mich doch auch ;)
    Lasst es euch schmecken und weiterhin eine schöne Adventszeit.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmm! Do gluschtets mi! Die kleine Spitzbuben-Dampflock ist der Hit!
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.