Freitag, 16. Juni 2017

Blüten in blau, rot, weiss, gelb...


...zum Wochenende ein kurzer Gartenrundgang....
...blaue und weisse Akeleien blühen am Rande der Wiese...


... die Pfingstrose kämpft sich durchs Gras...


...Kapuzinerkresse....


....Polsterpflanze, ich glaube es ist ein Hornkraut....


...eine erste Rose...


....Hundsrosen...
...die grossen Büsche sind nicht nur schön anzuschauen, im Herbst liefern sie uns auch die tollen Hagebutten...


...im Gemüsegarten kommen die ersten Zucchettiblüten zum Vorschein...


...die Blüten von dem stehen gelassenen Radischen....


...eine sehr stark und unglaublich toll duftende Pfingstrose... 


...auch im Kartoffelbeet blüht es schon ganz ordentlich....


...zum Schluss noch die Blüten von einem Brokkoli, zusammen mit einem Rettich...
...die einen Brokkoli sind zwar nur sehr klein geworden, aber da sie schon in die Höhe wachsen, habe ich sie geerntet....
....in einem Beet gibt es schöne Rettiche, hingegen im anderen vorwiegend schöne Blütenstengel mit weissen Blüten , aber kein Gemüse... 
....warum an einem Standort der Brokkoli und auch der Rettich wunderbar wächst und am anderen nicht viel draus wird, darüber kann ich nur mutmassen...
...ich habe ja keine Ahnung was letztes Jahr in diesem Beet gepflanzt wurde, vielleicht auch die gleiche Sorte, wäre wohl nicht so günstig oder????....
...ist aber alles nur halb so schlimm, spannend ist es trotzdem...

Wünsche euch ein schönes Wochenende und grüsse herzlich
Doris



Kommentare:

  1. So schön! Akeleien und Pfingstrosen sind bei mir ja schon längst verblüht, die Radieschenblüte kannte ich bislang gar nicht, hübsch! Ja, Gemüseanbau ist sehr spannend. Es gibt sehr viel Wissen über Fruchtfolge, Mischkultur etc., das sich leider auch manchmal widerspricht. Ich denke, es sind auch viele Faktoren, die schwer zu beinflussen sind, wie Mikroklima, Bodenbewohner, Schädlinge, Qualität der Samen und Pflanzen ... Und manchmal hat man auch einfach nur Pech!!
    Viel Glück und Freude weiterhin, Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Faszinierend. Und immer noch Akelei! Ich beneide dich fast ein bisschen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    so schön blühen Radieschen? Das wusste ich bisher auch noch nicht.
    In deinem Garten wächst es doch prächtig.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen