Sonntag, 26. November 2017

Gelerntes angewendet

...dass ich das Gelernte vom Webkurs so schnell anwenden könnte hätte ich nicht gedacht,
mein Mann hatte jedoch einen Auftrag für mich....
...an einem Fenster müsse ein neuer Vorhang her...
...der Vorhang sollte so viel wie möglich Licht rein lassen, gleichzeitig aber nicht zu viel Durchblick gestatten...
...auf dem Engadiner Webstuhl ist ja immer noch Zettel vom Frühling 
(Baumwolle 20/2 weiss Breite: 52 cm Länge: 85 Meter Blatt: 64; 2 Fäden pro Riet; 12,8 F/ cm) drauf und so konnte ich gleich beginnen...

...habe mich für Raffschlingen entschieden und dank einem Tipp war es diesmal auch viel schneller und einfacher zu weben...
...gewoben wird so wie auf dem unten stehenden Bild...
...Schussmaterial : Leinen Nm 20/3 für Ränder und Abbinder und Leinen Nm 36/1 für den Rest


...am Fenster hängt es dann um 90° gedreht...


...und nun am Fenster montiert...
...es ist nicht ganz perfekt passend in der Höhe, da die Webbreite des Zettels für dieses Teil etwas zu schmal ist, es erfüllt jedoch den Zweck und so bin ich ganz zufrieden...


Einen schönen Sonntag wünsche ich allen
Doris


Kommentare:

  1. Das ist dir aber gut gelungen !!! Super, da kannst nicht nur du zufrieden sein, nein auch dein Mann. Toll, wenn so ein Kurs seine kreativen Spuren hinterlässt.
    "Guet Schiffli" ! heisst das doch beim weben ?
    Grüessli Soenae

    AntwortenLöschen
  2. Gelungen, würde ich sagen!
    Glückwunsch
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich vermutet hatte, es gibt hangewebete Vorhänge für euer Haus!! Sehr schön! Schön, dass du das kürzlich Gelernte so schnell umsetzen konntest. Und was für ein Glück, dass du nicht extra eine Kette schären musstest.
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    die Gardinen sind doch toll geworden. Gefällt mir sehr.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doris,
    ich find die Gardinen auch super, vor allem kann ich gar nicht weben und mir solche Muster ausdenken. Unter Weben stelle ich mir immer bunt gestreiftes vor, wieso eigentlich?
    Ich bin jedenfalls begeistert von Deinen Fenstern.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris
    Der Vorhang ist dir aber super gelungen, mir gefällt er auf jedenfall an deinem Fenster. Ja so kann man gelerntes aus Kursen schnell umsetzten.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.