Mittwoch, 29. November 2017

Topflappen

...im Frühling hatte ich diesen farbenfrohen Zettel für den Musterwebstuhl geschärt und eingezogen...
...nachdem ich alles eingerichtet hatte, hat vor allem meine Mutter an diesem Webstuhl gearbeitet...


...verschiedene Tischsets und Topflappen sind entstanden (gut bewacht von unserem Kater)
und sind nun schon im Einsatz...



...bin mir noch nicht sicher was ich nun auf diesem Webstuhl als nächstes ausprobieren möchte,
eigentlich müsste ich noch Nachschub an Abwaschlappen weben und die anderen Webstühle sind belegt, aber eben Seidenschals wären auch ein Thema.....

Herzlich Willkommen heissen möchte ich diese Woche Manu, es freut mich sehr dich hier zu begrüssen.


Kommentare:

  1. Du musst massenhaft Platz haben.... Webstühle sind doch sehr groß? Und du hast gleich mehrere....
    Schön, deine Sets!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe recht viel Platz, allerdings sind zwei der Webstühle recht klein brauchen etwa je 1m² Platz

      Löschen
  2. Farbenfroh sind die schönen Sets und Weben stelle ich mir sehr spannend vor, ich bewundere Dich und Deine Mutter dafür ;-)))

    Liebe Abendgrüße von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Gewebe habt ihr da fabriziert! Ja, wer die Wahl hat, hat die Qual! Bin gespannt, was du als erstes angehen wirst.
    Liebe Grüße und eine Streicheleinheit für den lieben Kater, Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    deine Tischsets und Topflappen sind traumhaft schön! ....oder besser gesagt wunderschön was deine Mutter da gewoben hat!
    Jaaaaaaaaaa....... Seidenschals, das würde ich an deiner Stelle wohl machen! Habe in einer Webstube in St. Ursanne ganz wunderschöne gesehen und mir sogar überlegt dort einen Kurs zu besuchen! Denn es sind schon fast 35 Jahre vergangen seitdem ich an einem Webstuhl gesessen bin :-) Hach wie die Zeit doch vergeht! Aber die Tischsets welche ich damals gewoben habe, die habe ich immer noch!
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.