Donnerstag, 7. Januar 2021

Etwas Kleines für Zwischendurch


Ich hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr gestartet seit und auch wieder viele Ideen, Pläne habt, die ihr in diesem noch unbekannten Jahr umsetzen möchtet.

Bei mir steht der Musterwebstuhl steht schon seit diesem Gewebe leer und das ist einfach ein trauriges Bild.
Da ich gerade keine weiteren Pläne habe, gibt es nochmals farbige Abwaschlappen, die gehen einfach immer.
Der Baumwollzettel ist aus15 verschiedenen Farbtönen, die durch einige weisse Fäden voneinander abgetrennt werden.
Gewoben wird mit Baumwolle und zum Teil auch mit Leinen in den unterschiedlichsten Farben.


Ich habe den Einzug auf 4 Schäfte gemacht und webe Leinwand oder Köperbindung.
Das ist für zwischendurch ganz praktisch, man ist schnell im Muster drin und so macht auch mal nur eine halbe Stunde weben Spass. 


 Bei schwierigen Mustern mag ich das nicht, da braucht es immer einen Moment bis ich im Muster drin bin und das weben ist schöner, wenn man so im Fluss ist.

Liebe Grüsse
Doris

 






Kommentare:

  1. Das mit den komplizierten Muster kenne ich - beim Sockenstricken. Da habe ich auch immer ein Paar einfache, und vielleicht noch ein Paar für dann, wenn mich keiner stört
    Ich bin gespannt, was du für wunderschöne Abwaschlappen zauberst
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris
    Ob ich die dann für den Abwasch brauchen würde??? Ich fände es wohl zu schade.
    Alles Gute wünsche ich dir im Neuen Jahr 2021 und viele neue Ideen.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    ich bewundere deine Fingerfertigkeit und deine enorme Geschicklichkeit. Bei mir würde sich das Muster von alleine ergeben ... Lach ... aber nicht so, dass du oder ich damit einverstanden wären.
    Einen dicken Drücker. Alles alles Gute dir und deinen Lieben
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.