Montag, 29. Januar 2018

...und nochmals von vorne beginnen....


...habe nun schon ein ganzes Stück gewoben und es klappt wirklich gut mit diesen vier Lagen, ABER
es ist nicht das was ich mir vorgestellt habe!...


...abschneiden und nochmals von Vorne beginnen...


...abgeschnitten konnte ich das Musterstück sogar aufklappen, da ich ja zuwenig breit weben konnte, um nochmals eine Verkreuzung der Lagen zu weben...


...ich habe einen Denkfehler gemacht, die Waben müssen in der Länge eingewoben werden und nicht in der Breite!!..
...so verschliessen sich alle und können nicht so aufgestellt werden wie ich mir das vorstelle....


...dieses Mal habe ich meine 404 Fäden in unterschiedlichen Partien eingezogen, 
an jedem Rand sind ca. 5 cm nur 2 Fäden pro Riet, in der Mitte sind dann 4 Fäden pro Riet...
...ich habe den Einzug mit 16 Schäften geplant, mit etwas Geschick geht es aber auch mit 8 Schäften (bei 8 Schäften muss das Schiffchen alle paar cm. einmal zwischen die Fäden an die richtige Lage gebracht werden, wenn ihr wisst was ich meine😏)...


...oh ja, so ist es schon viiiieeeel besser...


...es geht einfach nur ganz langsam voran, weil immer vier Lagen übereinander gewebt werden...
..die Verkreuzung der verschiedenen Lagen klappt sehr gut...
...solche Stoffe zu weben erfordert sehr viel Konzentration, damit ich die Schiffchen nicht verwechsle, habe ich sogar zwei mit Bleistift angeschrieben... 


...oben die Nummern der Stofflagen und wie sie sich kreuzen...
...unten Lage/ Schaftnummern/ Schiffchenstandort und Farbe...
..keine Ahnung ob das für andere Verständlich ist, aber es funktioniert...


...ihr könnt gar nicht glauben, wie stolz ich auf diesen Streifen Stoff bin :-))...
...so lange schwirrte mir dies schon im Kopf rum...
...eigentlich ist es recht simpel, jedoch ohne Foto oder Patrone wirklich recht anspruchsvoll...
..im Internet habe ich auch schon nach meinem im Kopf gespeicherten Foto gefahndet, bislang aber nicht gefunden....
...so nach dem Motto "wer sucht, der findet" läuft mir dieses 
Foto sicher wieder einmal über den Weg...


...lange weiterweben kann ich nun nicht mehr, die Kette ist schon fast zu Ende...
...nun muss ich meine Patrone noch in meinen Ordner übertragen, denn aus dieser Zettelwirtschaft  ist es schwierig, alles in späteren Zeiten zu verstehen...

Herzlichen Dank einmal auch für eure herzlichen Kommentare und die Unterstützung, 
falls jemand so etwas nachweben möchte, gebe ich meine Patrone gerne weiter.

Herzlich grüsst
Doris











Kommentare:

  1. Gratuliere! Das hört sich fantastisch an!
    Gut, ich verstehe nicht mal Bahnhof, denke mir einfach, dass es manchen Menschen ähnlich geht bei einer Strickschrift.... so haben wir alle unsere Begabungen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere! Dass du das geschafft hast, ein Gewebe, das du auf einem Foto gesehen hast, nachzuweben. Ich muss zugeben, ich hab auch nicht alles verstanden, hab kaum Erfahrung mit Doppelgewebe, aber Vierfachgewebe war mir bisher unbekannt!! Genial! Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es geschafft, liebe Doris. Gratuliere ♥
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.