Freitag, 20. April 2018

Gartenarbeit

...bei diesem warmen und wunderbaren Wetter muss ich einfach hin und wieder in den Garten...
...vieles habe ich nun schon vorbereitet und einiges gepflanzt und gesät...




...verschiedene Beete habe ich mit einer Holzfaserfolie (ist fast wie dickeres Papier im Griff) abgedeckt, letztes Jahr hatte ich nur ein kleines Stück Garten und Wiese mit dieser Folie abgedeckt und war begeistert...
...statt Wiese hatte ich wunderbare Gartenerde unter der Folie und bis zum Winteranfang war diese Folie fast verrottet ...
 ...die anderen Beete hatte ich letztes Jahr mit einem Kunststoffvlies abgedeckt, das war auch ok, aber dieses muss später entsorgt werden...
...dank der Abdeckung gibt es fast nichts mehr zu jäten und was in einem trockenen, windigen Sommer auch toll ist, die Erde trocknet viel weniger aus...

... in Beete mit Abdeckfolie kommen Setzlinge wie Zucchetti, Kabis, Blumenkohl usw., gesät habe ich noch nie mit der Folie...
...vielleicht versuche ich es dieses Jahr , aber irgendwie habe ich davor etwas Respekt :-/...


 ...Blick ins Frühbeet...
...vorne verschiedene Saaten...
...hinten Salate...

...die ersten Blüten vom Zwetschgenbaum und der gelbe Farbtupfer der Forsythien...



...der Winterspinat gedeiht gut und ich durfte schon zwei Mal ernten...


..einige Setzlinge habe ich auch noch dazu gekauft, da ich nur Salate, Kohlrabi und Brokkoli so früh gesät habe, dass diese nun schon eingesetzt werden können. Der Brokkoli ist dieses Jahr sehr schlecht gewachsen, habe noch Samen vom letzten Jahr gehabt der eigentlich bis Herbst '18 keimfähig sein sollte...


...diese Setzlinge kommen in den nächsten Tagen ins Beet oder die Tomaten in die Töpfe...
...gut zugedeckt überstehen diese auch mal eine kältere Nacht, momentan brauchen die zarten Pflanzen fast mehr Schutz vor den fast sommerliche Temperaturen ...

Wünsche ein wunderschönes Wochenende
Doris

Kommentare:

  1. Moment, du legst diese Glasfaserfolie über Gras, und dann wird da ein Beet draus?? Ohne Unkraut und so??
    Ich bin auch im Garten, das schöne Wetter nutzen! Kommt bestimmt nochmals anders, und dann bin ich froh um alles, was ich schon gemacht habe
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, diese Holzfaserfolie kann man auf eine gemähte oder mit kurzem Gras bewachsene Wiese legen und dann wird ohne grosse Probleme und umstechen oder jäten Garten draus. Wichtig ist, dass man das gemähte Gras liegenlässt und noch ca.5 cm Laub oder Mist darauf verteilt bevor die Folie verlegt wird.
      Ich nehme trockenes Laub und darüber streue ich sehr wenig EM-Keramikpulver https://www.em-schweiz.ch/em-keramik-pulver-terra-c?gclid=eaiaiqobchmi7swo6dxk2givtqrtch32pw8feaayasaaegjl5fd_bwe
      Das hilft bei der Verrottung des Laubes.
      Also falls du aus Wiese Garten machen willst, ist das die perfekte Lösung!
      Liebe Grüsse
      Doris

      Löschen
  2. Ich liebe Spinat, hab aber nie Glück damit, ich glaub es ist ihm in unserem Garten zu heiß und zu trocken. Beete mit Folie oder Vlies abzudecken, ist sehr sinnvoll, ich habe mir dieses Jahr Wollvlies für den Garten gekauft, muss aber noch die Zeit finden, es auszulegen ...
    Frohes Gärtnern wünscht Sigrid

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.