Montag, 30. April 2018

Winterkopfsalat und Schnittsalat

... letzten Herbst hatte ich zum ersten Mal Winterkopfsalat gets und dann auch gepflanzt ...
..war mir überhaupt nicht sicher, ob das auf unsere Höhe klappen wird ...
... also nach dem Motto "probier was über studieren" habe ich es probiert ...
... es hat nicht alle Pflanzen überlebt, sind eingetroffen und haben einen Hirsch verspeist ...


... von denen überlebt haben, ist die erste Stunde in der Küche gewandert ...
... zusammen mit etwas Schnittsellat (dieser Krieg im Herbst einmal geschnittenen Aufgaben) und Nüsslisalat gab es schon richtig viel zu ...
..meine Freude über den geglückten Versuch ist riesig und von nun an ich versuche, jeden Herbst von neuem ...
Teilt bei Gartenwonne

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    das schaut aber nach einem guten und leckeren Salat aus.
    Dir weiterhin viel Erfolg beim Züchten,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Soviel wie du gibt es leider bei mir nicht, aber von einem Blumenkisten kann ich mir auch schon ein paar Blätter holen.
    Wünsche dir genug Zeit für alles, mir läuft sie leider davon.
    Grüessli Soenae

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.