Samstag, 17. Februar 2018

Weberinnentreffen

...einmal im Jahr besuche ich ein Weberinnentreffen...
...dieses Jahr waren  ca. 25 Frauen und ein Mann dabei...
...es ist unglaublich schön, so einen Austausch zu pflegen...
...jedes Jahr haben wir ein Thema, dem wir uns etwas mehr widmen...
...LEINWAND, das war unser Thema in diesem Jahr...


...Verena Menti hat uns anhand von ganz vielen wunderbaren Gewebebeispielen diese unglaublich vielseitige Bindung schmackhaft gemacht....



 ..alte  Musterkarten.....

 ...ein Mustertuch...

 ...die unterschiedlichsten Gewebe welche unsere Weberinnen mitgebracht haben werden natürlich ausgiebig begutachtet...
 ...natürlich gab es auch andere Bindungen zu sehen und leider habe ich vor lauter Gewebe begutachten viel zu wenig Fotos gemacht...
...zwei Beispiele von

der Textilkünstlerin Cilia Unholz mit Tapisserie....


...oder einen wunderbar luftigen Vorhangstoff von Heidi Müller...

Freue mich schon heute auf das nächste Treffen und wünsche auch euch viele schöne Zusammenkünfte mit Gleichgesinnten.

Herzlich grüsst
Doris

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne Beispiele!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    ich freue mich, dass du so ein interessantes Webertreffen hattest.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Wow Doris, das sieht nach einem echt tollen Treffen aus und die Eindrücke wo man immer wieder mit nach Hause nehmen kann. Toll.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag, lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ja so ein Treffen mit Gleichgesinnten ist eine schöne Sache! Ich mag Leinwand sehr, so einfach und doch so wahnsinnig vielseitig!
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.