Mittwoch, 28. Februar 2018

Nachschub für den Oldie

...der Oldie oder uralt Webstuhl bei meiner Tante ist gut im Schuss...
...sie hat ihr erstes Gewebe bereits fertig und da ihr das Weben sehr viel Freude macht, hat sie mich gefragt, ob ich ihr nochmals einen Zettel vorbereiten würde....


...natürlich mache ich das gerne, habe ja immer jede Menge Garn im Haus...
...auch sie ist ein Fan von dem Regenbogengewebe...
...so gibt es nochmals etwas ähnliches, jedoch für Handtücher mit einem dickeren Schussgarn....



...wenn ich einen Zettel mit verschiedenen Farben und einem dazwischen immer gleich bleibenden Garn vorbereite, wende ich einen Trick an, damit es schneller geht und ich nicht nach jedem Farbwechsel knöpfen muss...
...in diesem Beispiel habe ich die verschiedenen Farben mit einem weissen, etwas dickeren Baumwollzwirn untertrennt...
...nachdem ich mit dem weissen Garn gezettelt habe, befestige ich es wie oben im Bild ersichtlich und dann werden die beiden Spulen in einen Sack ,der in der Mitte des Zettelbaums befestigt ist, verstaut...
...nachdem ich die nächste Farbe fertig gezettelt habe, nehme ich die Spulen wieder aus dem Sack und stecke sie wieder auf das Spulengestell, löse die Befestigungsknoten und weiter geht es mit dem Zetteln von der weissen Farbe...
...wie macht ihr es?...
...habt ihr auch kleine Tricks?...


...und wenn ich gleich dran bin, werde ich auch für mich nochmals so einen Zettel vorbereiten, die Abwaschlappen bereiten auch anderen Freude :-))....



...fertig sind nun die beiden Zettel und warten auf das aufbäumen und einziehen....

Da es bei uns auch heute eiskalt ist, (die Wetterstation von Meteoschweiz zeigt momentan in unserem Dorf -16.2° an) werde ich sicher ein Teil des Tages im Haus verbringen ;-)))
...eine Tasse heissen Tee und etwas Handarbeiten, so geht die Zeit wie im Fluge vorbei...

Herzliche Grüsse
Doris

Kommentare:

  1. Hoi Doris
    Ich hätte bestimmt ein riesiges Gnusch mit den vielen Fäden. Lach zum Glück muss ich die Schafwolle nicht so herrichten.
    Wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Deine Tante freut sich bestimmt riesig!
    Mich berührt dein Post sehr
    Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Das wird fröhlich bunt.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein guter Trick, den muss ich mir merken. Ehrlich gesagt, vermeide ich häufigen Fadenwechsel beim Zetteln, aber mit dem Trick ... DANKE!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.