Freitag, 2. März 2018

Aufgebäumt

...haben wir gestern den Regenbogenzettel für Handtücher...
...unser Zettel ist 20 Meter lang und 52 cm breit, so ist meine Tante wohl eine Zeit lang beschäftigt...
...die ersten Fäden habe ich wieder als Vorlage durch die Litzen gezogen und jetzt 
gebe ich diese Arbeit ab...

...hier seht ihr noch ein paar Fotos von den Abwaschlappen die meine Tante gewoben hat...
...sie gefallen mir super gut, sie hat sehr regelmässig und schön gewoben, 
dazu mit den Farben und Garndicken gespielt....




...es bereitet mir viel Freude, dass ihr dieses neue Hobby so viel bedeutet und sie bei dieser Tätigkeit Ruhe und Entspannung findet...
...auch sie hat schon weitere Ideen, was sie auf diesem alten Webstuhl mit nur zwei Schäften noch alles herstellen könnte...
...zuerst braucht dieser Zettel ihre Aufmerksamkeit und beim Weben hat sie dann genügend Zeit,  weitere Projekte auszutüfteln...
...werde euch dann sicher auf dem laufenden halten...

In diesem Sinne euch allen viel Freude und Erholung beim ausüben von euren Hobbys,
ich verschwinde nun auch wieder an meinen Webstuhl.

Einen guten Start ins Wochenende wünscht euch
Doris

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    das sind prima Abwaschlappen geworden. Wie schön, dass du deiner Tante den Webstuhl für neue Sachen eingerichtet hast.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Doris,
    deine Tante kann sich ja auch schon zu den Weberinnen zählen, so tolle Abwaschlappen. Schön hilft du ihr. Wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Freude an deiner Webarbeit.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    obwohl es "nur" Abwaschlappen" sind, wirken sie doch wie kleine Kunstwerke. Es steckt so viel Arbeit und Liebe darin. Und deine Tante arbeitet sehr gleichmäßig.
    Ich denke, dass das Weben eine sehr beruhigende Arbeit ist.
    Schön, dass diese Kunst doch noch erhalten bleibt - dir und deiner Tante noch viel Freude beim Weben!
    Marie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.