Sonntag, 11. März 2018

...weiter geht es mit der Decke


... diese Woche sind zwei weitere Grannys entstanden, bin schon um einiges schneller mit häkeln, da mir viele Abkürzungen und Maschen nach nun schon 15 Stück recht geläufig sind...
...das heisst ich habe die erste Hälfte geschafft😊...
..im Ganzen hat es 24 Stück und vier weitere als Bonus...
...ich möchte entweder eine Decke mit 5*5 = 25 oder 5*6=30 Grannys häkeln...
...diese Decke möchte ich über ein wenig benutztes Bett legen...
...dafür muss sie aber auch Gross genug gehäkelt werden...
...momentan kann ich noch nicht abschätzen wie breit die Ränder und die Zwischenräume werden...


3. Soile Olmari: Maailman synty - Geburt der Welt



Bonus 4. Sari Marttila: Lönnrot


Wünsche eine frühlingshafte Woche
Doris

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    ich staune ja immer wieder, was es für ausgefallene Muster gibt. Toll!
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Die sind echt alle ganz unterschiedlich! Ganz nett!

    AntwortenLöschen
  3. das wird ein tolle Decke, bin gespannt auf das Endprodukt.
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    es ist richtig spannend.....was du uns jedesmal an neuen Grannys zeigst!
    Ich freue mich schon auf die fertige Decke!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    Deine Grannys sehen jedenfalls toll aus und ich finde die beiden Muster sehr kreativ. Ich bin gespannt, wie die ganze Decke aussieht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Es ist wirklich erstaunlich, was es alles für Muster gibt! Das mit der Schnecke gefällt mir besonders gut, sonst sind es ja meistens Blumenmotive!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass du dir dafür Zeit genommen hast.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein ein Google Konto.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.